Ausbildung zum Fachangestellten (m/w/d) für Bäderbetriebe

Die Hansestadt Gardelegen sucht zum 01.08.2022

zwei Auszubildende für den Beruf eines Fachangestellten (m/w/d) für Bäderbetriebe.

 

Das erwartet Sie u.a.:

  • Fachangestellte für Bäderbetriebe arbeiten in Schwimm- und Freizeitbädern. Ihr Aufgabengebiet umfasst hauptsächlich die Organisation und Beaufsichtigung des Badebetriebes, die Besucherbetreuung, das Erteilen von Schwimmunterricht, die Steuerung und Kontrolle technischer Abläufe sowie Verwaltungsaufgaben im Bad. Zudem sorgen Sie als Fachangestellte für Bäderbetriebe für die Sicherheit der Badegäste. Sie erkennen Notfälle, leiten Wasserrettungsmaßnahmen ein und sichern somit die Lebensfunktionen verunglückter Personen.
  • Des Weiteren werden Ihnen während Ihrer dreijährigen Ausbildung die nötigen Fachkenntnisse vermittelt, die Sie zur selbstständigen Erfüllung der Aufgaben als Fachangestellte für Bäderbetriebe benötigen. Dazu gehören u.a. die Überwachung technischer Anlagen, Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten und das Durchführen von Sicherheitschecks.
  • Die Ausbildung besteht aus zwei Ausbildungsabschnitten. Die praktische Ausbildung erfolgt dabei während der Badesaison (Sommermonate im Erlebnisbad Zienau) der Hansestadt Gardelegen und in der Altmark Oase Stendal (AltOA) außerhalb der Badesaison. Ziel ist es, sich berufsspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen.
  • Die berufstheoretische Ausbildung erfolgt jeweils im Blockunterricht an den Berufsbildenden Schulen in Wittenberg sowie am Bildungsinstitut für Bäderbetriebe der AWU Bildungsgesellschaft in Gräfenhainichen.

 

Damit überzeugen Sie uns!

  • mindestens einen Realschulabschluss
  • Interesse für naturwissenschaftliche Fächer (Chemie, Physik)
  • hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit
  • körperliche Kondition
  • wünschenswert ist das Deutsche Jugendschwimmabzeichen in Silber

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle Ausbildung im öffentlichen Dienst und eine tarifgerechte Bezahlung nach dem TVAöD
  • eine Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Zusatzversorgung für den öffentlichen Dienst

 

Mitglieder im Einsatzdienst der Feuerwehr der Einheitsgemeinde der Hansestadt Gardelegen können bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden, wenn nicht andere rechtlich schützenswerte Gründe überwiegen, die in der Person eines anderen Bewerbers liegen.

 

Sie sind interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen:

 

Hansestadt Gardelegen

Stabstelle Personal und Organisation

Rudolf-Breitscheid-Straße 3

39638 Gardelegen

oder per E-Mail: bewerbung@gardelegen.de

 

Bewerbungsschluss:  15.10.2021

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch vorab. Bitte wenden Sie sich unter der Telefonnummer 03907/716-225 an Frau Heine oder unter 03907/716-224 an Frau Lindecke. Sie können Ihre E-Mail auch gerne an bewerbung@gardelegen.de senden.

Hinweise:

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse, ggf. Nachweise über durchgeführte Praktika.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag in angemessener Größe eingereicht wird. Die Unterlagen können nach vorheriger Absprache auch persönlich abgeholt werden, ansonsten erfolgt eine datenschutzgerechte Vernichtung nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsfristende.

Unterstützer

Freunde