Leiter Haupt- und Ordnungsamt (m/w/d)

Job Expired

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land, mit ihren Mitgliedsgemeinden Kamern, Klietz, Sandau (Elbe), Schollene, Schönhausen (Elbe) und Wust-Fischbeck, befindet sich östlich der Elbe im Landkreis Stendal des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Ca. 8.350 Einwohner leben in der 360 km² umfassenden Gemeinde, die teilweise im Biosphärenreservat Mittelelbe gelegen ist. Geprägt durch die einmalige Schönheit der wasser- und waldreichen Natur geben die Flüsse der Region „Elbe“ und „Havel“ der Verbandsgemeinde ihren Namen.

In der Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die folgende Stelle zu besetzen:

 

Leiter Haupt- und Ordnungsamt (m/w/d)

Besoldungsgruppe A 11 LBesG LSA

unbefristet in Vollzeit (regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit 40 Stunden –

nicht teilzeitgeeignet)

 

Aufgabenprofil:

  • Leitung des Haupt- und Ordnungsamtes
  • Bearbeitung von Grundsatzfragen des Kommunalverfassungsgesetzes für das Land Sachsen-Anhalt, Allgemeine Rechtsangelegenheiten, Satzungsrecht, Vertragsrecht, Straf- und Ordnungsrecht
  • Organisationsmanagement, allgemeine Verwaltung, zentrale Dienste
  • Personalwesen, tarifliche-, arbeits- und beamtenrechtliche Regelungen
  • Planung und Organisation von kommunalen Aufgaben für Kindertageseinrichtungen, Schulen und Jugendarbeit
  • Aufgaben nach dem Informationszugangsgesetz
  • Zentrale Beschaffung, Ausschreibungen
  • EDV-Organisation und Umsetzung
  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung
  • Pass-, Melde- und Personenstandwesen
  • Gewerbeangelegenheiten
  • Organisation und Durchführung von Wahlen
  • Koordinierung des Katastrophenschutzes

*Arbeitsaufgaben nicht abschließend

 

Was erwarten wir von Ihnen:

  • abgeschlossene Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst

∙ Verwaltungsfachwirt/in (Beschäftigtenlehrgang II)

∙ Diplom-Verwaltungswirt/in oder Diplom-Verwaltungsökonom/in

∙ Bachelor of Arts (B.A, m/w/d)

oder vergleichbare Berufsabschlüsse

  • Rechts- und Fachkenntnisse in den genannten Aufgabenbereichen
  • Fähigkeit zur Führung von Mitarbeitern und Leitungserfahrung
  • dienstleistungsorientiertes und wirtschaftliches Denken und Handeln
  • eigenständige Arbeitsweise und Problemlösung
  • organisatorisches Geschick, Durchsetzungsvermögen, soziale Kompetenz
  • überdurchschnittliches Engagement, Flexibilität sowie hohe Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an abendlichen Sitzungen und im Rahmen betrieblicher Notwendigkeit Dienst nach Feierabend und am Wochenende (z. B. im Rahmen Katastrophenschutz)
  • umfassende PC-Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B

 

Wir bieten einen interessanten Tätigkeitsbereich, ein Betriebsklima, das durch Teamgeist und Zusammenarbeit geprägt ist, sowie gleitende Arbeitszeiten (im Rahmen der täglichen Sprechzeiten). Als familienfreundliche Gemeinde halten wir Kindertageseinrichtungen und Schulen vor.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt und sollten in der Bewerbung auf ihre Schwerbehinderteneigenschaft hinweisen.

Für personalrechtliche oder fachspezifische Fragen stehen Ihnen Frau Hoßbach unter der Tel.-Nr. 039323 840-19 oder Frau Friedebold unter der Tel.-Nr. 039323 840-10 zur Verfügung.

Ihre schriftlichen Bewerbungen mit den vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Arbeitszeugnisse oder Beurteilungen, lückenloser Tätigkeitsnachweis) richten Sie bitte bis zum 30.11.2020 an:

Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land

z.Hd. der Verbandsbürgermeisterin

Bismarckstraße 12, 39524 Schönhausen (Elbe)

oder als Online-Bewerbung (max. 4 MB Dateianhang, ausschließlich im PDF-Format) an:

personal@elbe-havel-land.de

 

Hinweise:

Bevor Sie sich bewerben, beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise auf unsere Homepage www.elbe-havel-land.de unter dem Punkt „Verwaltung“, „Datenschutz“, „Informationspflicht im Bewerberverfahren“:

Eingangsbestätigungen werden nicht erstellt. Die Rücksendung der Bewerbung kann nur erfolgen, wenn ein ausreichend großer frankierter Rückumschlag beigefügt ist.  Nach telefonischer Vereinbarung können die Unterlagen auch persönlich abgeholt werden. Andernfalls erfolgt eine datenschutzgerechte Vernichtung nach Ablauf von 3 Monaten nach Ende des Verfahrens.

Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung einschließlich Reisekosten werden nicht übernommen.

 

Friedebold

Verbandsgemeindebürgermeisterin

More Information

  • This job has expired!

Unterstützer

Freunde