Leiter (m/w/d) Kreismuseum Osterburg

Interne/Externe Ausschreibung

Das Kreismuseum Osterburg wurde 1935 gegründet und präsentiert seine umfangreichen Sammlungsbestände in einem idealtypischen Fachwerkhaus des Osterburger Handelsbürgers Carl Christoph Bode aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts. Das Kreismuseum begeistert seine Besucher durch zwei volkskundlich orientierte Ausstellungen mit Themenkomplexen zur ländlich-kleinstädtisch geprägten Gesellschaft der nordöstlichen Altmark bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts, wechselnde Ausstellungen und einer Fachbibliothek zur Regionalgeschichte.

Museumspädagogik, abwechslungsreiche Sonderausstellungen, Beteiligung an regionalen Höhepunkten, regionalgeschichtliche Forschungen sowie ein umfangreiches Angebot an Führungsthemen gehören zum vielseitigen Leistungsspektrum des Museums in Trägerschaft des Landkreises Stendal. Weiterhin zeichnet sich die Arbeit des Museums durch ein enges Zusammenwirken mit lokalen Akteuren, Schulen und Kultureinrichtungen aus, das es fortzuführen gilt.

 

Im Schulverwaltungs-und Kulturamt des Landkreises Stendal ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als

Leiter (m/w/d) des Kreismuseums Osterburg

     – Reg.-Nr.: LK SDL 106/2021E –

zu besetzen.

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Fachliche und organisatorische Leitung des Kreismuseums Osterburg
  • Leitung des Museumsbetriebes, einschließlich Personalführung und -einsatzplanung
  • Erarbeitung des Jahres-Ausstellungsplanes und -Veranstaltungsprogramms
  • Planung und Verwaltung der Haushaltsmittel sowie Verantwortung für den Erwerb von Objekten auf der Grundlage der Museumskonzeption
  • Verantwortung für ein zeitgemäßes Weiterentwickeln der Museums-Konzeption
  • Koordination der Restaurierung und Konservierung der Sammlungsgegenstände
  • Eruierung und Begleitung von Fördermittelprogrammen sowie Zuarbeiten zur Beantragung, Umsetzung, Verwaltung und Abrechnung von Fördermitteln
  • Veranlassung und Begleitung von gebäudespezifischen Investitions- und Baumaßnahmen sowie Organisation und Kontrolle von museumsspezifischen Investitions- und Baumaßnahmen innerhalb der Einrichtung
  • Konzeption, Koordination und Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit einschließlich Erstellung von Publikationen und Katalogen in Abstimmung mit der Pressestelle und dem Fachamt
  • Zusammenarbeit mit dem Altmärkischen Heimatbund
  • Fachspezifische Begleitung des Altmärkischen Heimatfestes
  • Mitglied des Beirates der Dr.-Fritz-Milkowski-Stiftung
  • Fachspezifische Vertretung des Kreismuseums in Ausschüssen des Kreistages sowie anderen Gremien, soweit nicht der Fachamtsleitung vorbehalten
  • Eigene Fachaufgaben
  • Erstellung und Aktualisierung des Sammelplans auf der Grundlage der Museums-Konzeption
  • Fachspezifische Bearbeitung und Betreuung der Sammlungsgegenstände
  • Planung, Organisation und Durchführung von Dauerausstellungen, Sonderausstellungen sowie Veranstaltungen
  • Durchführung von regionalgeschichtlichen Einzelprojekten entsprechend der Gesamtkonzeption des Museums
  • Betreuung der Fachbibliothek
  • Museumspädagogische Tätigkeit
  • Besucherbetreuung, Führungen
  • Objektbezogene und themenbezogene Forschung und Publikation

Diese Qualifikationen/Fähigkeiten bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom/mind. Bachelor) in einem museumsrelevanten Fachbereich wie Museologie oder Museumskunde, Museumspädagogik, Kunstpädagogik, Geschichte, Kunst- und Kulturgeschichte
  • Mehrjährige Leitungs- und Führungserfahrung sowie einschlägige Erfahrungen im Museums- und Ausstellungsmanagement sind wünschenswert
  • Kenntnisse in der Museumspädagogik und -didaktik sowie Verwaltungskenntnisse sind von Vorteil
  • Organisationstalent
  • Belastbarkeit, Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft
  • Flexibilität sowie Einsatzbereitschaft auch zu museumstypischen Arbeitszeiten (u.a. Wochenendeinsatz)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, hohe Sozialkompetenz
  • Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft
  • Beherrschen von MS-Office Standardanwendungen (Word, Excel, Outlook)
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung: EG 10 TVöD
  • Wöchentliche Arbeitszeit: 40 Stunden
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
  • Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Für nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen die Amtsleiterin Frau Dr. Bergmann (03931/60 8015) und zum Bewerbungsverfahren die Personalsachbearbeiterin Frau Trautmann (03931/60 7559) telefonisch zur Verfügung.

Wir haben Sie überzeugt?

Dann bewerben Sie sich jetzt und senden uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schnell und unkompliziert online bis zum 03.01.2022 über das Online-Bewerbungssystem „Interamt“ zu.

Sollten Sie die Ausschreibung nicht direkt über „Interamt“ gefunden haben, nutzen Sie bitte diesen Link: https://www.interamt.de/koop/app/trefferliste?partner=1055.

…und wenn es doch nicht der richtige Job für Sie sein sollte: wir suchen regelmäßig Ingenieure, Juristen, Ärzte, Techniker, ITler, Sozialarbeiter, VerwaltungsmitarbeiterInnen, Straßenwärter und viele mehr.

Hinweis zum Datenschutz:

Mit Einreichen Ihrer Onlinebewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten elektronisch verarbeiten und bis zu sechs Monaten nach Besetzung der Stelle aufbewahren.

Weitere Informationen zum Datenschutz gemäß Artikel 13/14 DSGVO finden Sie hier: http://www.landkreis-stendal.de/de/datenschutz.html/Datenschutzerklärungen unter Datenschutz der Fachbereiche / Bewerberportal.

 

Patrick Puhlmann

 

More Information

Beauftrage den Jobboten!
Showing 1–0 of 0 jobs

Unterstützer

Freunde