technischer Mitarbeiter im Bauamt (m/w/d)

Stellenausschreibung       

In der Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark)

wird zum 01.07.2021 

eine Stelle als

technischer Mitarbeiter im Bauamt (m/w/d)

vergeben.

 

Die Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark) ist eine Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts. Es handelt sich dabei um einen Gemeindeverbund von fünf selbstständigen Gemeinden (Mitgliedsgemeinden), die zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte eine neue Gebietskörperschaft, die Verbandsgemeinde, bilden. Derzeit leben 9.900 Einwohner auf einer Gesamtfläche von ca. 437 km². Der Verwaltungssitz ist das Rathaus der Hansestadt Seehausen (Altmark).

 

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. nachstehende Tätigkeiten:

  • technische Aufgaben in der Bauverwaltung (Bauplanung/ Bearbeitung von Aufgaben der Bauordnung/Ausschreibung nach VOB)
  • Unterstützung des Bauamtteams bei vielfältigen Projekten im Hoch- und Tiefbau
  • Bearbeitung und Begleitung von kommunalen Baumaßnahmen
  • Entwicklung Kernstadtbereich/Revitalisierung/Denkmalschutz (überwiegend als begleitende Tätigkeit für beauftragte Unternehmen/Behörden).

 

Angesprochen sind Bewerber mit folgendem Anforderungsprofil:

  • Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r, Verwaltungsfachwirt/in, staatlich geprüfte/r Bautechniker/in bzw. Abschluss einer gleichwertigen Ausbildung im Bereich Bau und/oder Verwaltung
  • Erfahrung in der Kommunalverwaltung sowie Erfahrung mit Lageplänen und Katasterwesen sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Vergabe- und Zuwendungsrecht
  • Selbstständiges sowie eigenverantwortliches Arbeiten, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Organisationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und sicheres Auftreten
  • Führerschein Klasse B.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine spannende, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden
  • die Stelle wird unbefristet vergeben; die Probezeit beträgt 6 Monate
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) – nach Befähigung / Eignung ist eine Vergütung bis Entgeltgruppe 9a möglich
  • tariflicher Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Tagen je vollem Kalenderjahr
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen, betriebliches Gesundheitsmanagement.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Befähigung und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eingangsbestätigungen erfolgen nur bei Angabe einer E-Mailadresse. Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nur zurückgeschickt, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Nach telefonischer Vereinbarung können die Unterlagen auch persönlich abgeholt werden, andernfalls erfolgt eine datenschutzgerechte Vernichtung nach Ablauf von 3 Monaten nach Ende des Verfahrens. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

 

Ihre aussagefähige Bewerbung (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung) richten Sie bitte bis zum 17.03.2021 an die:

Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark)

– Personalabteilung –

Große Brüderstraße 1

39615 Hansestadt Seehausen (Altmark)

 

 

 

Kloth

Verbandsgemeindebürgermeister

 

 

 

Hinweis zum Datenschutz:

Wenn Sie uns Ihre Bewerbung zukommen lassen, stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten im Bewerberauswahlverfahren zu. Nähere Hinweise können Sie der Datenschutzerklärung für Stellenbewerbungen der Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark)

unter : www.seehausen-altmark.de/content-pages/verwaltung-wirtschaft/buergerservice/stellenausschreibung/   entnehmen.

More Information

Bewerben

Unterstützer

Freunde