Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d), Fachrichtung Kommunalverwaltung

Die Hansestadt Gardelegen sucht zum 01.08.2022

zwei Auszubildende für den Beruf des Verwaltungsfachangestellten (m/w/d), Fachrichtung Kommunalverwaltung.

Das erwartet Sie u.a.:

Die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) erfolgt in der Fachrichtung Kommunalverwaltung und dauert 3 Jahre. Während Ihrer Ausbildung werden Ihnen die nötigen Fachkenntnisse vermittelt, die Sie zur selbstständigen Erfüllung der Aufgaben als Verwaltungsfachangestellte/r benötigen.

Die Ausbildung besteht aus zwei Ausbildungsabschnitten (duales System). Die berufstheoretische Ausbildung erfolgt jeweils im Blockunterricht an den Berufsbildenden Schulen in Stendal sowie am Studieninstitut für kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e.V. in Magdeburg. Die praktische Ausbildung erfolgt dabei in den verschieden Fachbereichen der Hansestadt Gardelegen und hat das Ziel, sich berufsspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen. Die Ausbildungsinhalte beziehen sich daher u.a. auf folgende Themengebiete:

  • Einzelfallbezogene Anwendung von Rechtsvorschriften in Aufgabenbereichen der Kommunalverwaltung
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Handeln in Gebieten des besonderen Verwaltungsrechts
  • Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Verwaltungsbetriebswirtschaft
  • Personalwesen

 

Damit überzeugen Sie uns!

  • einen erweiterten Realschulabschluss oder Abitur
  • eine gute Allgemeinbildung
  • gute Kenntnisse in Deutsch und Mathematik
  • eine gute verbale und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an der Anwendung von Gesetzen sowie an kommunalpolitischen Themen
  • Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle Ausbildung im öffentlichen Dienst und eine tarifgerechte Bezahlung nach dem TVAöD
  • eine Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Zusatzversorgung für den öffentlichen Dienst

Mitglieder im Einsatzdienst der Feuerwehr der Einheitsgemeinde der Hansestadt Gardelegen können bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden, wenn nicht andere rechtlich schützenswerte Gründe überwiegen, die in der Person eines anderen Bewerbers liegen.

 

Sie sind interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen:

 

Hansestadt Gardelegen

Stabstelle Personal und Organisation

Rudolf-Breitscheid-Straße 3

39638 Gardelegen

oder per E-Mail: bewerbung@gardelegen.de

 

Bewerbungsschluss:  15.10.2021

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch vorab. Bitte wenden Sie sich unter der Telefonnummer 03907/716-225 an Frau Heine oder unter 03907/716-224 an Frau Lindecke. Sie können Ihre E-Mail auch gerne an bewerbung@gardelegen.de senden.

Hinweise:

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse, ggf. Nachweise über durchgeführte Praktika.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag in angemessener Größe eingereicht wird. Die Unterlagen können nach vorheriger Absprache auch persönlich abgeholt werden, ansonsten erfolgt eine datenschutzgerechte Vernichtung nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsfristende.

Unterstützer

Freunde